Stadtmagazin 2012/13 "bregenzerleben"

Das Mehr am See

German Bolter, freischaffender Künstler und Mitglied der Vorarlberger Künstlervereinigung Bregenz, gestaltete den Titel und die Doppelseiten dieses Stadtmagazins, die die einzelnen Rubriken eröffnen.

Fast mystisch legen sich jeweils verschiedene Ebenen im Bild übereinander, collagenartig − mal satt, mal schlicht, mal charmant, mal plakativ und immer in kräftigen Farben. Die Ebenen symbolisieren die Themen der nachfolgenden Seiten mal dezent, mal direkt. Mit dem Bühnenbild von André Chénier als Titelmotiv zeichnet Bolter eine in sich glühende und zugleich morbide Szene, die das tragische Ende der Oper erahnen lässt. Die Motive werden zu Geschichten, von German Bolter in Öl gemalt, verfeinert und ins rechte Licht gerückt. In einem Prozess der Umwandlung entstehen so Werke des Gesehenen und Entdeckten. Die Elemente in den unteren Ebenen tragen einen entscheidenden Teil zur Fertigstellung des neuen Bildes bei. In ihrer „Durchsichtigkeit“ dringen sie an die Oberfläche und geben dem Betrachter Raum für eigene Interpretationen.

Ausgabe online lesen: bregenzerleben ...

15.01.2012 ORF Vorarlberg Heute

DRUCK – Mitgliederausstellung im Künstlerhaus www.kuenstlerhaus-bregenz.at
Die Mitglieder der Berufsvereinigung sind eingeladen sich mit dem Begriff DRUCK auseinanderzusetzen.

13.01.2012 ORF Radio Vorarlberg - Kultur nach Sechs